nach der Prüfung

Schoenfelderskin

Edle Tragetaschen für die Steuergesetze (mit integrierter Buchstütze)

Nach der schriftlichen Prüfung sollten Sie sich zunächst einmal auf die mündliche Prüfung vorbereiten.

Auch wenn Sie unsicher sind, ob Sie bestanden haben:

Bereiten Sie sich intensiv auf die mündliche Prüfung vor !

Sollten Sie die schriftliche Prüfung nicht bestanden haben, war dies bereits eine Vorbereitung auf den nächsten Versuch.

Lassen Sie sich nicht unterkriegen. Auch ich hab’s im ersten Versuch nicht gepackt. Freunde, Verwandte und die Kollegen fragten mich zuversichtlich nach dem Ergebnis. Immer wieder zu antworten ist am schwierigsten. Diese Erfahrung hat mich gestärkt. Das erkenne ich jetzt im Nachhinein. Das einzigste was hilft: Zeigen Sie Ehrgeiz und beweisen Sie allen, dass Sie es doch können. Geben Sie noch mehr ! Sie können die Prüfung zweimal wiederholen. Überlegen Sie sich eine Belohnung, welche Sie anspornt. Ich hab mir z.B. eine Kreuzfahrt gewünscht. Stellen Sie sich vor, wie schön es ist, SteuerberaterIn zu sein. Und stellen Sie sich auch vor, wie schlimm es ist, nochmal durchzufallen. Das erzeugt den notwendigen Druck und die erfolderliche Motivation. Wenden Sie die im Buch aufgezeigten Techniken konsequent an und schreiben Sie vor allen Dingen Übungsklausuren, -klausuren, -klausuren … Sie können es schaffen ! Ich weiß es.

Wenn Sie beide Teile (also schriftlich UND mündlich) bestanden haben, dann klicken Sie auf folgenden Link um Tipps zur Bestellung, Haftpflichtversicherung usw. zu erhalten:

Steuerberaterprüfung bestanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: